Versicherungen online vergleichen
Personenversicherung Versicherungen

Kann man Versicherungen überhaupt online vergleichen ?

Unzählige Portale bieten heute die Möglichkeit, Versicherungen direkt online zu vergleichen und abzuschließen. Die Frage ist jedoch: Kann man das wirklich tun, und sollte man es auch tun ?

Grundsätzlich lässt sich zunächst einmal festhalten, dass Sie einen Berater schon alleine deshalb vorziehen sollten, weil dieser in der Regel für die Beratung gerade steht, also Haftet. Ein Versicherungsmakler ist sogar per Gesetz Sachwalter seiner Mandanten. Das heißt, er arbeitet im Auftrag seiner Kunden. Ein Versicherungsvertreter haftet zwar grundsätzlich auch für Beratungsfehler, steht aber per Definition auf Seiten der Versicherungsgesellschaft. Wie der Name schon sagt, vertritt ein Vertreter sein Unternehmen.
Aber nun gut, lassen wir einmal diesen Aspekt außen vor, und schauen uns die Vergleichbarkeit von Versicherungen an:

KfZ-Versicherung

Hier werden sehr viele Vergleichsportale im Netz angeboten. Das nötige Fachwissen für einen solchen Vergleich sollte man sich recht schnell aneignen können. Aber auch hier gehört in der Tiefe schon einiges dazu, um einen Vergleichsrechner vernünftig bedienen zu können. Hätten Sie zum Beispiel gewusst, was unter “Mallorcadeckung” zu verstehen ist, oder warum man für ein Leasingfahrzeug eine GAP-Deckung benötigt ?

Darüber hinaus muss man natürlich außerdem in Kauf nehmen, dass man im Schadenfall auf sich selbst gestellt ist. Gerade im Umgang mit dem einen oder anderen Direktversicherer kann dies schon recht schwierig werden.

Versicherungen fürs Haus

Bei Versicherungen fürs eigene Haus sollte man sehr genau hinschauen. Die Frage die sich hier oft stellt: wie wird denn das Eigentum eigentlich bewertet. Auch wenn die meisten zwar mit Begriffen wie Glasbruch oder Überschwemmung etwas anfangen können, passiert es hier ziemlich schnell, dass Sie falsch versichert sind, da zum Beispiel der Wert 1914 nicht korrekt ermittelt wurde.

Altersvorsorge und Lebensversicherungen

Im Bereich der Lebensversicherungen sollte man sich maximal noch beim Abschluss einer Risikolebensversicherung auf das Internet verlassen. Sofern man die nötige Versicherungssumme ganz genau weiß (z.B. bei Finanzierungen), ist der Abschluss über einen Vergleichsrechner immer noch besser, als bei einer Bank oft doppelt so hohe Beiträge zu zahlen. Keinesfalls übers Internet abschließen sollte man eine Lebensversicherung oder Altersvorsorge. Denn um diese Sinnvoll einschätzen zu können, muss die Gesamtsituation eines Menschen/einer Familie bekannt sein. Und wie könnte man diese in einen Vergleichsrechner eingeben ?

Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung online abzuschließen ist fast schon fahrlässig. In der Krankenversicherung verbergen sich so viele Stolperfallen, dass selbst der reguläre Versicherungsvertreter oder -makler  hier Probleme hat, eine ordentliche Beratung durchzuführen. Einerseits unterscheiden sich die Tarife in vielen kleinen Details. Andererseits hat es im Bereich der Krankenversicherung immense Auswirkungen, da man diese nur so lange wechseln kann, wie die Gesundheit für einen Wechsel noch gegeben ist. Hier empfiehlt sich also generell eine Beratung vom Fachmann. Einige spezialisierte Unternehmen bieten zwischenzeitlich die Beratung sogar schon online an. Sie müssen also auch dazu nicht aus dem Hause gehen.

Weitere Informationen zu allen Versicherungen finden Sie unter: https://www.versicherungsguide.net/

2 Kommentare

  1. Ich glaube, dass es online schon möglich ist, Versicherungen zu vergleichen, denn so bekommt man eine Übersicht über Preise und Leistungen. Ob man diese auch unbedingt online abschließen muss, ist letztendlich eine andere Frage. Ich persönlich greife lieber auf einen Kundenberater in der Nähe zurück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.