Personenversicherung

Die Unfallversicherung – nötiger denn je

UnfallversicherungHeute möchte ich auf das Thema der Unfallversicherung etwas näher eingehen. Diese leistet immer dann, wenn körperliche Schäden durch ein plötzliches Ereignis entstehen. Dabei gibt es aber auch Unfallversicherungen, die unter “plötzliches Ereignis” auch Dinge wie z.B. eine Lebensmittelvergiftung verstehen.

Warum eine Unfallversicherung ?

Warum braucht man denn überhaupt eine solche ? Bin ich nicht über den Arbeitgeber versichert ? Diese Frage hören wir Berater immer wieder. Über den Arbeitgeber (bzw. die Berufsgenossenschaft) ist man jedoch nur versichert, wenn man sich auf Arbeit verletzt, oder auf dem direkten Weg dorthin/nach Hause. Auch reichen diese Leistungen in aller Regel nicht aus, um die finanziellen Verluste zu decken, die durch einen Unfall oftmals entstehen.

Welche Leistungen sind wichtig ?

Neben einer vernünftig hohen Grundsumme sollte man zunächst auf die Gliedertaxe achten. Aus dieser ergibt sich, wie viel Leistungen man z.B. aus der Versicherung bekommt, wenn man ein Körperteil verliert. Auch die Summe bei Vollinvalidität sollte man genau Vergleichen, da dies der schlimmstmögliche Fall ist, und man bei mehr als 50 % Invalidität in der Regel nicht mehr arbeiten kann. Somit sollte das Kapital ausreichen, um davon den Rest seines Lebens verbringen zu können.

Sie sehen also, wie wichtig es ist, eine Unfallversicherung zu haben. Einen kostenlosen Versicherungsvergleich erhalten Sie z.B. bei: Finanzmakler24.

 

 

Ein Kommentar

  1. Ein guter Kommentar mit wichtigem Inhalt! Viele Menschen denken überhaupt nicht über eine Unfallversicherung nach. Dieses sollte jeder dringend nachholen und sich eingehend darüber informieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.